Monika Kilian1960 in Frankfurt am Main geboren, Studium der Psychologie und der Kath. Theologie in Mainz und in Trier, Ausbildung zur Ehe-/Lebensberaterin des Bistums Trier, 
verheiratet, Mutter von vier Kindern.

Seit 1989 in verschiedenen Arbeitsbereichen im Dienst des Bistums Trier in Koblenz tätig, zunächst 12 Jahre in der Telefonseelsorge, sowie in der Ehe-/Lebensberatung, 
anschließend 6 Jahre in der Hochschulseelsorge, seit 2007 in der Citypastoral in der Koblenzer Innenstadt.

 

Freiberufliche Mitarbeit als Buchautorin und einige Jahre aktiv in der Mitgestaltung einer Gebetszeitschrift.

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Monika Kilian mit der Verbindung von Theologie & Psychologie und entdeckt dabei insbesondere in der “Verdichtung” 
und im Zusammenspiel von Poesie mit Musik und Mystik, Quellen eigener Spiritualität und neue Chancen der Verkündigung.

In der Pfarreiengemeinschaft besteht der Schwerpunkt ihres Tätigkeitsfeldes zum einen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen in verschiedenen Gruppen (wie z.B. in der Begleitung der Arbeit der Besuchsdienste und der Gutschein-Ausgabe), zum anderen in den citypastora-len Angeboten der Innenstadtkirchen (wie z.B. bei den Samstagsmittagsmusiken oder in ökumenischen Projekten wie der Nacht der Offenen Kirchen), sowie in der Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit und in der Gesprächseelsorge.

Darüberhinaus hat Monika Kilian den Auftrag, das Projekt der Citykirche Koblenz am Jesuitenplatz – ein Projekt des Bistums Trier in Trägerschaft des Dekanates – konzeptionell mitzugestalten und dort insbesondere den Gesprächs- und Präsenzdienst der “Offenen Tür” (von Haupt- und Ehrenamtlichen gemeinsam getragen) im Foyer der Citykirche zu leiten.